Publikationen der Didaktik der Geschichte


Thomas Hellmuth: Frankreich im 19. Jahrhundert. Eine Kulturgeschichte, Wien/Köln/Weimar 2020.

Thomas Hellmuth begibt sich auf eine Reise in das bürgerliche Frankreich des 19. Jahrhunderts, flaniert prunkvolle Boulevards entlang, besucht die Weltausstellung und den Eiffelturm - Symbol der bürgerlichen Fortschrittseuphorie – sowie rauschende Festveranstaltungen. Er entlarvt den Mythos der hungernden Künstler und Künstlerinnen, trifft die Bohème des Montmartre in Kabaretts und Tanzlokalen. Eine widersprüchliche und abenteuerliche Welt tut sich auf, die aber durch ein bürgerliches Gesellschaftsmodell, das sich seit der Aufklärung und der Französischen Revolution durzusetzen begonnen hatte, zusammengehalten wurde. Ein bürgerlicher Werte- und Normenkanon erfasste alle Bereiche des Lebens, gab vor, wie der Bürger und die Bürgerin sich zu kleiden, zu bewegen und zu kommunizieren hatten.

Das Buch geht diesen Phänomenen nach und reist durch den kulturellen Kosmos der bürgerlichen Gesellschaft in Frankreich des „langen" 19. Jahrhunderts. Dabei folgt es den Spuren der oft als „Gegenkultur" beschriebenen literarischen, künstlerischen und politischen Bewegungen, die aber letztlich notwendiger Bestandteil der bürgerlichen Gesellschaft waren.

ISBN: 978-3-205-21037-5


Alexander Preisinger, Florian Aumayr (Hrsg.). Wien: Edition polis, 2020. 40 Seiten. ISBN 978-3-902659-20-0


Politische Bildung und digitales Lernen – Institutionen, Tools und Spiele
Preisinger, Alexander; Ottner, Christine. Wien: Edition polis, 2019. 28 Seiten. ISBN 978-3-902659-17-0

Link: www.politik-lernen.at/pbunddigitaleslernen


Zentrum Polis (Hg.), Österreich 1918plus. Die 8er-Jahre und die Politische Bildung. 10 Jahrzehnte - 10 Themen. (2018). Mit Beiträgen von Thomas Hellmuth (Recht und Politik, Flucht), Judith Breitfuß (Atomkraft, Wahlen), Alexander Preisinger (Arbeit), Isabella Schild (Fanatisierung, Europa).  

Link: www.politik-lernen.at/erinnerungsjahr2018


Hellmuth, Thomas (Red.): Historische Sozialkunde. Geschichte - Fachdidaktik - Politische Bildung. Themenschwerpunkt „Fake News“, 4 (2018).

Mit Beiträgen von Jana Egelhofer und Sophie Lecheler, Martin Tschiggerl und Thomas Walach, Claus Oberhauser, Bernhard Trautwein, Alexander Preisinger sowie einer Einleitung von Thomas Hellmuth

AU ISSN 004-1618


Alois Ecker, Bettina Paireder, Judith Breitfuß, Isabella Schild, Thomas Hellmuth (Hg.), Historisches Lernen im Museum. Historical Learning in the Museum, 2018, 1. Auflage.

Unter Mitarbeit von: Martina Affenzeller, Harald Beier, Yang Biao, Simone Blaschka-Eick, Judith Breitfuß, Barbara Dmytrasz, Alois Ecker, Ralph Gleis, Marion Großmann, Manuel Heinl, Thomas Hellmuth, Sandra Kratochwill, Christoph Kühberger, Sandra Malez, Christian Matzka, Helene Miklas, Josef Nussbaumer, Friedrich Öhl, Bettina Paireder, Falk Pingel, Andreja Rihter, Isabella Schild, Susanne Schilling, Wang Side, Mu Tao

ISBN: 978-3-7344-0554-9 (Print) / 978-3-7344-0555-6 (PDF)


Hellmuth, Thomas (Hg.): Politische Bildung im Fächerverbund, Schwalbach/Ts. 2017 (Wiener Beiträge zur Politischen Bildung, 5).

Mit Beiträgen von Beatrice Bürgler, Peter Gautschi, Alfred Germ, Thomas Hellmuth, Kurt Messmer, Wolfgang Sander, Birgit Weber

ISBN: 978-3-7344-0461-0 (Prin) / 978-3-7344-0462-7 (PDF)